Home Programm
Geschichte
Mitgliedschaft
Anfahrt
Kontakt
 

Canadian Jazz Collective


07.05.22 21.00 h

Eintritt: 20,00     Ermäßigt: 15,00

 

Das Canadian Jazz Collective ist eine neu gegründete Zusammenstellung etablierter und preisgekrönter kanadischer Jazzkünstler, die einen gemeinschaftlichen Ansatz für die Präsentation von  kanadischem Jazz auf dem internationalen Markt verfolgt. Das Repertoire des Kollektivs besteht aus Originalkompositionen des Saxofonisten Kirk MacDonald und des Trompeters Derrick Gardner, die speziell für dieses Ensemble arrangiert wurden. Auch die Werke des Gitarristen Lorne Lofsky, einem der unbesungenen Helden der kanadischen Jazzszene, sind vertreten.

Das Canadian Jazz Collective besteht aus den Ensembleleitern Kirk MacDonald (Saxophonist/Komponist), Derrick Gardner (Trompeter/Komponist) und Lorne Lofsky (Gitarrist/Komponist) sowie der aufstrebenden Klarinettistin Virginia MacDonald, dem Bassisten Neil Swainson, dem Pianisten Brian Dickinson und dem Schlagzeuger Bernd Reiter. Hochklassige Virtuosität  und  amerikanisches Jazzfeeling treffen hier aufeinander. Dieses Gipfeltreffen ist im Mai erstmals in Europa zu erleben. Neben Paris, London und Wien gehört auch Villingen zu den ausgewählten Auftrittsorten der achtköpfigen Formation.

In Villingen wird auch Station gemacht, um im MPS-Studio, wo sich der legendäre kanadische Pianist Oscar Peterson zuhause fühlte,  eine Platte einzuspielen. Für  die Top-Musiker aus Kanada ist das Tonstudio im Schwarzwald legendär. Und  dem Jazzpublikum im Schwarzwald winkt im Jazzkeller ein sicher nicht alltägliches Hörerlebnis.

Zurück