Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Eberle-Locher-Manzecchi feat. L. Purwanto


24.07.21 20.00 h

Das Konzert findet voraussichtlich im Martin-Luther-Haus, Wehrstr. 2, 78050 VS-Villingen, statt

Eintritt:16.- €     Ermäßigt: 14.- €

           

Die indonesische Violonistin und Sängerin Luluk Purwanto ist  ein Gesamtkunstwerk und laut Presse „ein Naturschauspiel“. Der sympathische Paradiesvogel der europäischen Jazz-Landschaft lebt seit geraumer Zeit in München und war davor in Amsterdam beheimatet. Mit ihrer Formation 'Luluk Purwanto & The Helsdingen Trio' hat sie die gesamte Welt bereist – ihre Bühne war der legendäre Stage Bus, indem sie lebte und gleichzeitige konzertierte. Zahlreiche TV-Dokumentationen sowie sechs CDs legen ein eindrucksvolles Zeugnis ab von diesem kunstvollen Abenteuer ab. Die charismatische Musikerin arbeitet aktuell immer wieder mit einem deutschen Trio zusammen, das aus Musikern besteht, die im Jazzkeller gutbekannt sind:  Am Klavier spielt  der Stuttgarter Jazz-Routinier Frank Eberle (u.a. Joo Kraus, Fola Dada, Tony Lakatos, SWR Bigband), der inzwischen über 20 Jahre Bühnenerfahrung gesammelt hat. Joel Locher  ist einer der meistbeschäftigten Kontrabassisten der deutschen Jazzszene. Er spielt mit Musikern wie Pee Wee Ellis, Scott Hamilton und  Bireli Lagrene und hat mit seiner Erstveröffentlichung „Intensity of Bass“ (GLM Music) für frischen Wind gesorgt.  Der Konstanzer Schlagzeuger Patrick Manzecchi hat mit Musikerpersönlichkeiten gearbeitet wie Paolo Fresu, Arthur Blythe, Bobby Watson, Sheila Jordan, Barry Harris, Richie Beirach, George Mraz und vielen mehr.  Interaktion und Teamgeist, Jazz oder Avantgarde, traditionell bis visionär – das sind allenfalls Rahmenbedingungen und Spielregeln für diese relativ neue Band, die lediglich eines sucht: Vielfalt und Poesie. Wenn diese  Parameter aufeinander stoßen, ist aber auch immer Spielwitz von allererster Güte zu erwarten. Und Luluk Purwanto sorgt zudem noch für eine treffliche Portion Exotik.

Zurück