Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Stefan Karl Schmid Quartett ‚Muse‘


05.06.21 20.00 h

Das Konzert findet voraussichtlich im Martin-Luther-Haus, Wehrstr. 2, 78050 VS-Villingen, statt

Eintritt: 16.- €     Ermäßigt: 14.- €

Mit „Muse“ veröffentlicht Stefan Karl Schmid nur ein Jahr nach dem Oktettalbum „Pyjama“ eine weitere Einspielung, die ihn als Saxofonisten und Improvisator ins Zentrum des Geschehens rückt. Personell und musikalisch eng verwoben mit dem Vorgänger, finden sich hier neben sieben Eigenkompositionen auch ein isländisches Volkslied sowie der Warne Marsh Titel „Background music“ wieder und formen zusammen ein facettenreiches, nuanciertes Gesamtwerk. Erneut stehen David Helm am Kontrabass und Thomas Sauerborn am Schlagzeug zur Seite, die zusammen mit Schmid der Saxofon-Trio-Besetzung eine berauschende Energie und Diversität entlocken. Liebevoll ausgestaltet und eingefärbt, navigieren sie mit großer Kreativität und solistischer Virtuosität durch komplexe Formen und harmonische Strukturen. Dabei changieren sie mühelos zwischen freien, ungebundenen Klangbildern und kraftvoll treibenden Passagen. Schmid legt großen Wert auf das Einbeziehen von individuellen Stimmen. So ergänzt  Bastian Stein (Trompete) in der live Version das Trio zum Quartett. Die Akteure werden damit zu Musen, die korrelativ und selbstlos die kompositorischen und interaktiven Schattierungen ausgestalten und gegenseitig durchdringen. Einmal mehr bestätigt Schmid damit seine Rolle als weitsichtiger Bandleader und beeindruckt mit seinem emotionalen und virtuosen Saxofonspiel. “Schmids Stücke machen insgesamt einen so sorgfältig ausgearbeiteten, scheinbar von keinerlei Zufall verwirrten und klanglich präzise gestalteten Eindruck, dass am Überblick und Detailfreude der kompositorischen Arbeit bewundern muss.” ( Hans-Jürgen Linke, Frankfurter Rundschau).

Zurück