Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Stephan-Max Wirth Quartett - abgesagt


28.03.20

Eintritt: 16.- €     Ermäßigt: 14.- €

 

Seit 25 Jahren leitet der Berliner Saxofonist und Komponist Stephan-Max Wirth seine eigene Band. Dies bedeutet ein Vierteljahrhundert voller Energie und Leidenschaft, Trance und Hingabe. Gefeiert wird das mit der Special-Edition ‚Live Experience – the legendary recordings of the 2010s‘ und natürlich ausgiebig bei jedem Konzert! Nun wieder in Villingen. Nie ist Jazz authentischer, als in der kochenden Atmosphäre der Clubs, in Griffweite zum Publikum. Hier schaut man der Musik nicht zu, man badet in ihr, man riecht sie geradezu. Unverfälscht und direkt ist die Sammlung von vier Liveaufnahmen, die in dieser Jubiläums-Box enthalten sind (live in Dortmund, München, Lissabon und Nürnberg). Das beiliegende umfangreiche Album mit Fotos, die die Stimmung und Spielfreude der Musiker wiedergeben, kommt komplett ohne Text aus – ganz wie die Musik. Drei der CDs  sind sogar nur mit 6 Spuren aufgenommen, was eine sehr gut eingespielte und dynamisch extrem ausgewogene Band voraussetzt. Mit seiner legendären holländischen Rhythmusgruppe, bestehend aus Jaap Berends (git), Bub Boelens (b) und Florian Hoefnagels (dr) ist Stephan-Max Wirth nun schon seit Jahren kontinuierlich auf erfolgreicher Tour. In zahlreichen Konzerten und mit inzwischen 16 CDs hat sich diese Formation weit über die Grenzen Deutschlands hinweg durchgesetzt: Mit seiner Aufnahme „Illumination” erhielt Stephan-Max Wirth den Berliner Förderpreis „Studioprojekt Jazz”. Das umfangreiche Bühnenprojekt „DADA Republic!” wurde auf dem Berliner Jazzfest uraufgeführt, mit der CD „multiple pulse” wurde das SMWE für den „JAZZ-ECHO deutscher Musikpreis” in der Kategorie „Ensemble des Jahres international“ nominiert.

Zurück