You are currently viewing Mareike Wiening Quartett

Mareike Wiening Quartett

Samstag, 5. November 2022
Ab 21 Uhr

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 16,- €  
Schüler: 10,-  €

Mit Mareike Wiening kommt eine der gefragtesten Musikerinnen der deutschen Jazzszene erneut nach Villingen und stellt hier ihr neues Projekt vor: „Future Memories“ ist das zweite Album der Schlagzeugerin. Inspiriert ist die Musik nicht nur von den Einflüssen New Yorks, sondern auch von Wienings früherer Lebensstation: Skandinavien. Ein subtiles, melodiefreudiges Gesamtkunstwerk voller nuancen-­ und variantenreicher Klanggedichte, mal kammermusikalisch, mal spielerisch tänzelnd im Walzer, dann wieder zupackend mit groovenden Improvisationen. „Wiening hat ein wahrhaft transatlantisches Jazzprojekt auf die Beine gestellt. Jedes ihrer Stücke ist ein komplettes, anspruchsvolles, elegantes Kunstwerk.“ (Jazz Times).

Die mehrfach ausgezeichnete Musikerin hat viele Jahre in New York gelebt und sich dort in der Jazz-Szene etabliert. Sie gab dort Konzerte in vielen Jazzclubs, aber auch in der Carnegie Hall. Auf der Bühne stand sie u.a. mit John Zorn, Ben Wendel oder Dan Tepfer. 2022 war sie beim Deutschen Jazzpreis nominiert. „Zukunftsorientiert und frisch und mit purer Ehrlichkeit präsentiert“, beschreibt New York City Jazzrecord ihre Musik. Neben Wiening gehören zum Quartett:  Steffen Weber, Saxofon, Volker Engelberth, Klavier, und Calvin Lenning, Bass.