You are currently viewing Bastian Jütte Quartett – The Cure

Bastian Jütte Quartett – The Cure

Samstag, 12. November 2022
Ab 21 Uhr

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 16,- €
Schüler: 10,- € 

Der Name des neuen Programms und Albums „The Cure“ (LAIKA, März 2022) stand zwar schon vor der Corona-Krise fest, hat aber nun an Bedeutung gewonnen-niemals zuvor wurde so deutlich, welchen Stellenwert die Musik in unserem Leben hat und wie schwer es ist, wenn sie nicht mehr live vor Publikum gespielt werden kann! Für Bastian bedeutet Musik schon seit jeher „Heilung“. Während Melancholie und Trost das vorherrschende Thema auf dem Vorgängeralbum „Happiness Is Overrated“ und von daher etwas ruhiger gehalten war, greift das Quartett, welches 2016 mit dem „Neuen Deutschen Jazzpreis“ ausgezeichnet wurde, die melancholische Grundstimmung im neuen Programm zwar wieder auf, spielt sich diesmal aber immer wieder in einen sprudelnden Rausch von improvisatorischer Freiheit. ECHO Jazz-Preisträger Bastian Jütte tut sich für dieses Konzert mit zwei der herausragendsten Musiker der jungen Szene, Anton Mangold (sax) und Luca Zambito (p), sowie seinem langjährigen Weggefährten Henning Sieverts (b) zusammen, welche es verstehen, sich mit Leichtigkeit und Lust am Risiko durch die vielschichtigen Kompositionen des Bandleaders zu bewegen. Zu hören gibt diesmal wieder songartige Instrumentalstücke, welche gerne subtil dekonstruiert und wieder zusammengesetzt werden, traurig schöne Balladen sowie rhythmisch und harmonisch detaillierte Strukturen – alles immer mit großer Leidenschaft und Teamgeist gespielt.